Minoru Higa

Minoru Higa, Neffe von Yuchoku Higa, wurde am 18. September 1941 in Naha geboren. Im Alter von 11 Jahren machte er unter Jogen Tamashiro seine erste Kampfkunsterfahrung im Judo. 1960 wechselte er allerdings zu dem Judo-Meister Yokomoto Isekichi und begann gleichzeitig mit dem Karatetraining unter seinem Onkel Yuchoku Higa.

Angetrieben von seiner Leidenschaft für das Gewichtstraining, schrieb er sich im selben Jahr im Bodybuilding Zentrum ein und begann im Judo-Tempel "Kodokan" zu üben; bis er hier letzlich den 4. Dan erreichte.

1971 eröffnete Higa sein eigenes Naha Building Center, welches heute unter dem Namen Naha Gym bekannt ist. Gleichzeitig führte er sein Karatetraining unter seinem Onkel im Kyudokan Honbu Dojo fort.
Fünf Jahre später wurde er Mitglied im Ryu Kyu Kobudo Ryu Kon Kai, in dem er heute Vizepräsident ist.

Minoru Higa machte es sich zur Aufgabe die Schule zu verbreiten. Nach dem Tod seines Onkels übernahm er dessen Aufgabe des Präsidenten in der World Okinawa Shorin Ryu Kyudokan Karate Do Vereinigung und führt dieses Amt bis heute. Zudem ist Higa Komiteemitglied in verschiedenen Karate, Kobudo und Bodybuilding Vereinigungen.